GERN MODERN?

Berlin nach 1945:

„Wie werden wir wohnen?“ war die Frage der Stunde.

Das Ausstellungsprojekt “gern modern?” untersucht Ideen und Konzepte für ein reales und ideelles Sich-Einrichten,

die von Akteuren des Deutschen Werkbunds in der kriegszerstörten Stadt entwickelt wurden.

Zu sehen im Museum der Dinge

Kuration Nicola von Albrecht

Grafik Rose Epple

Entwurf und Konzept 

Alex Valder, Elena Steffan

Ausstellungsaufbau Museum der Dinge

Schlosserarbeiten Metallkontor Oberspree

Tischlerarbeiten CNC-Prototypen

Modellbau Andre Kryger 

Foto Katrin Greiling

Für Museum der Dinge

 

2016 Berlin 

  • Instagram

Studio Alex Valder

Urbanstraße 64

2. Hinterhof

10967 Berlin

Shop - Maison Maria Odelga
logo_av.png